dick-AKTUELL

Ostern

 

Ostern in den Höfen –

 

Ostermarkt im Unteren Schloss

 

 

Greiz am 09.04.2017

 

Ostern – dieses Jahr feiern wir das höchste kirchliche Fest des Jahres in Greiz in seiner schönsten und buntesten Form.

 

Vom 04.04. bis zum 23.04.2017 werden sich die Räume der Tourist-Information und der Textilschauwerkstatt sowie die Schlosshöfe des Unteren Schlosses Greiz im österlichen Gewand zeigen. Im Mittelpunkt der österlichen Dekorationen und Arbeiten stehen die Themen „Textiles“ und „Papier“. Sind doch beide Produkte, Textil- und Papierwaren, eng mit der Geschichte der Stadt Greiz verbunden. Mit Textilien bezogene Ostereier, zu unterschiedlichen Themen wie Hochzeit, Blumen und spielerischer Motive, geben den Räumen ein österliches und außergewöhnliches Flair. Schmetterlinge, Ostereier und Osterkörbchen aus Papier stellen  die Verbindung zur Papierherstellung in Greiz her und sorgen in ihrer filigranen Art für ein wunderbares Flair. Liebevoll hergestellte Dekorationselemente aus bunten Stoffen, Taschen, Eierwärmer, Häkelfiguren, Eiersäckchen und vieles weitere mehr können käuflich erworben werden.

Höhepunkt der österlichen Wochen im Unteren Schloss Greiz wird der Ostermarkt am 09.04.2017, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, sein. Dekoratives, regionale Produkte zum Thema Eier und Ostern, handgefertigter Schmuck, Filzwaren und vieles weitere mehr werden auf die Osterzeit einstimmen. Auch für die kulinarischen Köstlichkeiten ist natürlich gesorgt.
Im Rahmen des Ostermarktes wird um 14.30 Uhr zum 7. Mal der Greizer Osterbrunnen (Röhrenbrunnen) offiziell eröffnet. Der Brunnen, mit über 2.000 Eiern gestaltet, bietet ein farbenprächtiges und unverwechselbares Bild und einen einzigartigen Blickfang auf dem
Thüringischen-Sächsischen Osterpfad (http://www.osterpfad-thueringen-sachsen.de ). Die Besonderheit dabei sind die Ostereier, die von den Greizer Akteuren, in textiler Art und Weise gestaltet wurden. Sie sind eine Reminiszenz an die einst blühende Greizer Textilgeschichte.

Wer noch mehr Ostern in Greiz erleben möchte, dem seien der zwei mal drei Meter große Osterhase am Unteren Schloss, die österliche Zier am Greizer Rathaus oder auch die liebevoll österlich dekorierten Ortsteile der Stadt für Besichtigungstouren empfohlen. 

Reisegruppen können bei einer Ostertour im eigenen Reisebus die Geschichte und die Gegenwart der Stadt Greiz kennenlernen.
Gern werden die Touren auch auf die Orte entlang des Osterpfades Thüringen-Sachsen erweitert und mit gastronomischen Nebenleistungen organisiert.
Für Informationen und Buchung von
Gästeführungen oder Rundfahrten stehen die Mitarbeiterinnen der Tourist-Information Greiz, unter Telefon 03661 – 689815 oder 703293, per E-Mail tourismus@greiz.de gern zur Verfügung. 
Die Räume der Tourist-Information, der Textilschauwerkstatt und die Schlosshöfe sind vom 04.04. bis zum 23.04. jeweils dienstags bis freitags von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, samstags, sonntags und feiertags (Karfreitag, Ostermontag) von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
Quelle: www.greiz.de